Autor: Redaktion

Die Steinschlägerbrille

Serie zur Sammlung Roth (Folge 137) Das Auge als wichtigstes Sinnesorgan war für den Menschen schon immer von besonderer Bedeutung und er versuchte, es mit den verschiedensten Methoden vor Fremdkörpern oder auch Umwelteinflüssen wie dem Sonnenlicht mit seinen schädlichen UV-Strahlen zu schützen. Dabei zeigte er sich erfinderisch: Aus der Frühzeit der Menschheit ist zwar keine…

Unilaterale Katarakt nach exzessiver Handynutzung

Die häufigste Ursache einer Katarakt ist das Alter, doch im modernen Alltag mit einer zunehmenden Anzahl von Geräten, die elektromagnetische Strahlung abgeben, sind auf Dauer auch durch diese Gewebeschäden zu erwarten. Um die Frage einer möglichen Sehschärfenminderung in Abhängigkeit einer langjährigen Handynutzung zu beantworten, wurden aus dem ambulanten Patientenpool des Instituts für wissenschaftliche Kontaktoptik in…

Bewertung einer refraktiven torischen Low-Add-EdoF-IOL mit Blaulichtfilter

Bei Implantation von torischen Premiumlinsen ist, neben der genauen intraoperativen Markierung und Ausrichtung der Linse, essenziell, dass diese ihre intraoperative Ausrichtung auch postoperativ behält und somit eine hohe Rotationsstabilität aufweist, da die Schrumpfung des Kapselsacks zu einer postoperativen Verschiebung der Intraokularlinse führen kann. Dr. Detlev R.H. Breyer, Dr. Mücella Kirca, Dr. David Lücht und Dr. Lena Beckers (Düsseldorf) stellen eine refraktive…

Augenschutz beim Fahrradfahren

Schätzungsweise 40 Prozent aller Bundesdeutschen fahren regelmäßig Rad. Steigen die Temperaturen im Frühling, wächst auch wieder die Lust auf längere Touren mit Citybike & Co. Doch nicht nur Sonne und Wind, sondern vor allem Insekten und Stürze können den Augen gefährlich werden. Professor Dr. med. Gerd Geerling, Past-Präsident der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG), gibt Tipps,…

2. Deutsch-Polnische Winterakademie

Zur 2. Deutsch-Polnischen Winterakademie unter wissenschaftlicher Leitung von Prof. Thomas Fuchsluger, Direktor der Klinik und Poliklinik für Augenheilkunde der Universität Rostock, sowie Prof. Anna Machalińska, Direktorin des First Department of Ophthalmology, Pomeranian Medical University in Szczecin (Stettin), hatte die Universitäts-Augenklinik Rostock als Veranstalter in die Hansestadt an der Warne eingeladen. Dr. Udo Hennighausen berichtet über die Tagung….

Diagnostik der mit MOG-Antikörpern assoziierten Erkrankung (MOGAD)

Befunde, Therapie und interdisziplinäre Zusammenarbeit Die mit Antikörpern gegen Myelin-Oligodendrozyten-Glykoprotein (MOG) assoziierte Erkrankung MOGAD (MOG-antibody-associated disease) ist ein neu beschriebenes seltenes neuroimmunologisches Krankheitsbild, das durch den Nachweis von Serum-Autoantikörpern gegen Myelin-Oligodendrozyten-Glykoprotein von anderen neurologischen Erkrankungen wie der Multiplen Sklerose und der Neuromyelitis-optica-Spektrum-Erkrankung abzugrenzen ist, mit denen Überlappungen in der klinischen Präsentation bestehen. Typische Erstmanifestationen dieser…

Arylkohlenwasserstoffrezeptor – Funktionsweise und ophthalmologische Relevanz

Die Augenoberfläche ist täglich direktem Kontakt mit Schadstoffen ausgesetzt. Diese Umweltkomponenten enthalten unter anderem polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe, Dioxine und polychlorierte Biphenyle, die als Liganden des Arylkohlenwasserstoffrezeptors fungieren können, der an vielen unterschiedlichen Aspekten der Augenphysiologie beteiligt ist. Ingrid Zahn, M.Sc. (Erlangen) erläutert die besondere Toxizität dieser Schadstoffe sowie die aktuellen Erkenntnisse zur Relevanz des Arylkohlenwasserstoffrezeptors für…

Dosimetrie für eine Laserkanthoplastik zur Therapie der Meibomdrüsendysfunktion

Eine minimalinvasive Laserbehandlung des Unterlids zur Unterlidstraffung (Laserkanthoplastik) könnte eine alternative Methode zur operativen Erhöhung der Unterlidspannung für Patienten mit Meibomdrüsendysfunktion (MDD) darstellen. Ziel eines Forschungsprojektes an der Universitäts-Augenklinik Düsseldorf ist die Entwicklung einer optimalen Laserbestrahlung durch den Vergleich verschiedener Laserparameter. Alexandra Schilcher1, Amar Avdakovic1, A. Hutfilz2, Katharina Wiebe-Ben Zakour1, E. Knop1, D. Theisen-Kunde2, Dr. Christoph Holtmann1, J. Witt1 und Prof. Gerd Geerling1 erörtern die Dosimetrie…