HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Kurznachrichten

» Breites Bündnis fordert Warngeräusch für Elektrofahrzeuge

(14. Juni 2019) 

Anlässlich des Tages der Verkehrssicherheit am 15. Juni haben sich auf Initiative des Deutschen Blinden- und Sehbehindertenverbandes (DBSV) sieben Verbände und der Deutsche Verkehrssicherheitsrat zusammengeschlossen. Gemeinsam fordern sie unter dem Motto „Elektrisch fahren tut hörbar gut!“ den sofortigen Einbau eines künstlichen Warngeräusches in alle Hybrid- und Elektrofahrzeuge.

... weiterlesen


» LHON-Patientenregister offiziell gestartet

(13. Juni 2019) 

Patienten mit der seltenen mitochondrialen Augenerkrankung Lebersche Hereditäre Optikus-Neuropathie (abgekürzt: LHON) haben ab sofort die Möglichkeit am deutschen LHON-Patientenregister teilzunehmen. Initiiert und begleitet durch Pro Retina Deutschland e.V., einer bundesweit tätigen unabhängigen Selbsthilfeorganisation für Menschen mit Netzhautdegenerationen, erfasst das Register epidemiologische Informationen über die Häufigkeit sowie Verbreitung von LHON und deren Krankheitsverlauf. Die Daten sollen nicht nur helfen die Erkrankung besser zu verstehen, sondern können auch dazu dienen, die Therapiemöglichkeiten zu verbessern.

... weiterlesen


» Durchblutungsstörungen der Retina

(10. Juni 2019) 

Für ihre Promotionsarbeit zum Thema „Charakterisierung retinaler Ischämie im Tiermodell“ wurde die Biologin Marina Palmhof vom Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus Bochum jetzt mit einem Stipendium der „Wilhelm und Günter Esser Stiftung“ ausgezeichnet. – Dank diesem kann sie sich im nächsten halben Jahr ganz ohne finanzielle Sorgen um den Abschluss ihrer Doktorarbeit kümmern. Die Verleihung erfolgte durch den Rektor der Ruhr-Universität Prof. Dr. Axel Schölmerich und die Vorsitzende der Gesellschaft der Freunde Birgit Fischer.

... weiterlesen


» LMU München: Erste zugelassene Gentherapie in der Augenheilkunde durchgeführt

(7. Juni 2019) 

Am vergangenen Mittwoch haben Augenärzte des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität als erstes Zentrum in Deutschland die erste zugelassene Gentherapie zur Behandlung einer erblich bedingten Netzhauterkrankung eingesetzt. Unter der Leitung von Professor Siegfried Priglinger wurde erstmals eine Patientin in Deutschland mit der kürzlich zugelassenen Gentherapie mit dem Wirkstoff Voretigen Neparvovec behandelt. Die Augenklinik der LMU nimmt damit eine führende Position in der Behandlung bisher nicht behandelbarer Augenerkrankungen ein.

... weiterlesen


» Sehbehindertentag: Bundesweite Aktion für bessere Beleuchtung

(6. Juni 2019) 

Anlässlich des Sehbehindertentages zum Thema „Licht und Beleuchtung“ am 6. Juni 2019 startet der Deutsche Blinden- und Sehbehindertenverband (DBSV) gemeinsam mit der Wissenschaftlichen Vereinigung für Augenoptik und Optometrie (WVAO) eine bundesweite Aktion für bessere Beleuchtung.

... weiterlesen


» Alle Nachrichten lesen.