HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Kurznachrichten

» Kranzniederlegung am Graefe-Denkmal in Berlin-Mitte

(9. Juli 2020) 

Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG) gedenkt am 20. Juli 2020 mit einer Kranzniederlegung ihres Gründers Albrecht von Graefe, der an diesem Tag genau vor 150 Jahren an Tuberkulose verstarb. Die Ehrung findet um 14.30 Uhr am Denkmal des berühmten Augenarztes am Berliner Universitätsklinikum Charité in Berlin-Mitte statt.

... weiterlesen


» DOG-Kongress: Präsenzveranstaltung abgesagt, virtueller Kongress geplant

(28. Mai 2020) 

Der diesjährige DOG-Kongress wird nicht wie geplant vom 8. bis 11. Oktober als Präsenzveranstaltung im Estrel in Berlin stattfinden, sondern voraussichtlich als virtueller Kongress abgehalten. Auch wenn aktuell einige Corona-Lockerungen diskutiert und vorgenommen werden, gelten laut Geschäftsführenden Präsidium der DOG gleichzeitig unverändert erhebliche Beschränkungen und Auflagen für Großveranstaltungen, die eine Durchführung in der üblichen Weise nicht erlauben.

... weiterlesen


» Neurodermitis: Pollen können schwere Bindehautentzündung auslösen

(6. Mai 2020) 

Die Pollensaison ist in vollem Gange, und viele Menschen leider wieder unter geröteten und juckenden Augen. Für Neurodermitiker ist besondere Vorsicht geboten: Pollen können bei ihnen zu einer schweren Form der Bindehautentzündung beitragen. Was in diesen Fällen zu tun ist, erläutern Experten der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG).

... weiterlesen


» Coronavirus: Offensichtlich keine Übertragung über Tränenflüssigkeit

(9. April 2020) 

Mehr als 1,2 Millionen Menschen sind nach Zahlen der Johns Hopkins Universität, Baltimore/USA, mittlerweile weltweit positiv auf das Coronavirus Sars-CoV-2 getestet. Da es sich dabei um ein neuartiges Virus handelt, sind wissenschaftliche Erkenntnisse zu Übertragungswegen bislang rar. Von der Tränenflüssigkeit geht laut einer aktuellen Studie aus Singapur eine nur geringe Ansteckungsgefahr aus. Die Stiftung Auge informiert darüber, wie sich das Virus nach derzeitigem Kenntnisstand verbreitet, wie sich im Alltag eine Infektion über die Augenschleimhäute vermeiden lässt und was bei anstehenden Behandlungen beim Augenarzt zu beachten ist.

... weiterlesen


» AAD-Kongress 2020 abgesagt

(10. März 2020) 

Der Vorstand des Berufsverbands der Augenärzte Deutschlands (BVA) und das Geschäftsführende Präsidium der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft (DOG) geben heute bekannt, dass die 21. Augenärztliche Akademie Deutschlands (AAD) vom 24. bis 28. März in Düsseldorf nicht stattfinden kann. Demnach hat das Gesundheitsamt der Stadt Düsseldorf die Durchführung des AAD-Kongresses 2020 in Anbetracht der fortbestehenden Risikosituation bei der Verbreitung des SARS-CoV-2-Virus (Coronavirus) neu bewertet und den Kongress nun abgesagt. Dies steht in Einklang mit der Mitteilung von Ministerpräsident Armin Laschet und Minister Karl-Josef Laumann, der Empfehlung von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern nicht durchzuführen, im Land Nordrhein-Westfalen folgen zu wollen.

... weiterlesen


» Alle Nachrichten lesen.