HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

03/2019:

Welche Halbwertzeit hat medizinisches Wissen?

Wissen unterliegt einem Alterungsprozess und insbesondere innovationsrelevantem Wissen wird eine hohe ­Zerfallsgeschwindigkeit zugeordnet. So gilt, dass die Halbwertzeit medizinischen Wissens bei etwa fünf J­ahren liege. Die medizinische Innovation schreite so schnell voran, dass für Skepsis, Abwarten und wissenschaftliche Bewertung kaum Zeit bleibe, lautet ein weiterer Aspekt in der Betrachtung. Doch welche Bedeutung ist dann ärztlicher ­Fortbildung beizumessen? Prof. Stefan Sauerland (Köln) hinterfragt diese Annahmen und unterzieht sie einer ­kritischen Prüfung.

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL März 2019.