HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

06/2018:

Topographiegesteuerte LASIK im Transplantat

Refraktive Chirurgie nach Keratoplastik und DALK
In Deutschland unterziehen sich jährlich zirka 5.000 bis 8.000 Patienten einer Hornhauttransplantation. ­Geschätzt etwa 50 Prozent der Patienten leiden nach anatomisch gelungener Transplantation unter optischen Transplantatfehlern mit irregulärem Anteil und sind damit nicht wirklich optisch rehabilitiert. Die topographiegesteuerte Femto-LASIK stellt ein vielversprechendes Verfahren dar, um Ametropien nach Hornhauttransplantation zu korrigieren. Dr. Georg Gerten (Köln) berichtet anhand ausgewählter Fallbeispiele über die Technik zur refraktiven Korrektur nach Keratoplastik und DALK

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL Juni 2018.