HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

07-08/2020:

Minimalinvasive Verfahren bei Tränenwegstenosen

Durch Fortschritte im Bereich der Endoskopie ist es heute möglich, nicht nur eine diagnostische Inspektion der Tränenwege mittels endoskopischer Verfahren durchzuführen, sondern sogar therapeutisch zu intervenieren. Prof. Ludwig M. Heindl (Köln) stellt die minimalinvasiven Verfahren zur Behandlung von Tränenwegstenosen vor, mit besonderem Augenmerk auf neue bypasschirurgische Ansätze.

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL Juli/August 2020.