HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

10/2018:

Genetik kindlicher Glaukome

Die Ursache der Fehlbildung im Kammerwinkel, die zur Ausbildung des angeborenen Glaukoms führt, ist in der Regel eine Mutation in einem oder mehreren Genen. Dies führt dazu, dass bestimmte Eiweißstoffe (Proteine) im Kammerwinkel nicht oder nicht richtig produziert werden können. Die Folge ist ein unreifes, undurchlässiges Trabekelmaschenwerk oder eine undurchlässige Membran über diesem Gewebe. Dr. Claudia Schuart und Prof. Hagen Thieme (Magdeburg) stellen bisher bekannte genetische Mutationen dar, die beim primär kongenitalen und anderen sekundären kindlichen Glaukomen eine Rolle spielen können.

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL Oktober 2018.