HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

12/2019:

Evaluation eines Kommunikationstrainings für Mitarbeitende in Hornhautbanken

Da es in Deutschland an Spenderhornhäuten mangelt, gewinnt die Qualität von Akquisetelefonaten an Bedeutung. In einer Bedarfsanalyse konnte gezeigt werden, dass sich ärztliches Fachpersonal in Hornhautbanken fachlich, emotional und persönlich eher wenig auf die Tätigkeit in der Spendenakquise vorbereitet fühlt. Daher wurde ein spezifisches Kommunikationstraining entwickelt und Mitarbeitende von unterschiedlichen Standorten in Deutschland geschult. Priv.-Doz. Dr. rer. medic. Stephanie Stiel1, Prof. Dr. Peter Walter2 und Sabine Salla2 erörtern die Evaluation eines Kommunikationstrainings für Mitarbeitende in Hornhautbanken am Beispiel des Aachener Modells.

1Institut für Allgemeinmedizin, Medizinische Hochschule Hannover
2Klinik für Augenheilkunde, Uniklinik RWTH Aachen


Mit einer Hornhauttransplantation kann Erblindeten und/oder stark in ihrem Sehvermögen eingeschränkten Personen zu neuem Sehen verholfen werden. Die Keratoplastik ist die häufigste und erfolgreichste Transplantation weltweit (Gain et al. 2002).

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL Dezember 2019.