HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Kurznachrichten

07-08/2016:

Drei Minuten blind: Das Lions Erlebnismobil auf dem Schulsommerfest in Ilvesheim

Im Rahmen des diesjährigen Sommerfestes der Schloss-Schule Ilvesheim stand das von Lions Club International und der CBM (Christoffel Blindenmission) zusammen entwickelte „Lions Erlebnismobil“ auf dem Schulgelände bereit, um den Besucherinnen und Besuchern für nur wenige Minuten die Erfahrung zu ermöglichen, wie es ist, blind zu sein.

Die Schloss-Schule Ilvesheim, staatliches Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Internat Förderschwerpunkt Sehen, ist auf Lernen bei Blindheit und Sehbehinderung spezialisiert, bzw. sie ist die einzige staatliche Schule für Lernen bei Blindheit in Baden-Württemberg. Als Heimsonderschule arbeitet sie im Schulbereich als Ganztagsschule und bildet mit dem Schülerinternat eine pädagogische Einheit. Durch den Einbezug medizinischer Dienste können alle Kinder und Jugendliche, unabhängig von der Schwere ihrer Behinderung oder weiteren Erkrankungen, das Schulangebot wahrnehmen. Mit Beginn der Schulpflicht bietet die Schule ein breit gefächertes Angebot an. Am Schulort Ilvesheim sind dies folgende Bildungsgänge: Schulkindergarten, Geistigbehinderte, Förderschule, fünfjährige Grundschule, Werkrealschule/ Hauptschule und Realschule. Im Rahmen des Sonderpädagogischen Dienstes oder des gemeinsamen Unterrichts an einer allgemeinen Schule beinhaltet das Angebot darüber hinaus auch Gymnasium, berufliches Gymnasium und die allgemeine Berufsschule. Etwa ein Drittel der Schüler besuchen während der Woche das Internat; die anderen Kinder kommen als Tagesschüler. Die Schloss-Schule Ilvesheim versteht sich als Bildungs- und Beratungszentrum für sehbehinderte, hochgradig sehbehinderte und blinde Kinder und Jugendliche. Als Ausbildungsschule ermöglicht sie es jungen Menschen, in verschiedenen Berufen einen Teil ihrer Ausbildungszeit hier abzuleisten und neue Impulse aus den Fachschulen und Seminaren umzusetzen und zu reflektieren.

Das jährliche Sommerfest stellt eines der Highlights im Schuljahr dar, in dem die Schulleitung zusammen mit ihren Schülern ihre Schule mit ihren vielfältigen Aktivitäten auf eindrucksvolle und berührende Weise präsentieren kann. Ein besonderes Angebot für die Besucher war das von Lions Club International und der CBM (Christoffel Blindenmission) zusammen entwickelte „Lions Erlebnismobil“. Wer zum ersten Mal eine Brille aufsetzt, die einen fortgeschrittenen Grauen Star simuliert, wird automatisch unsicher. Plötzlich ist alles nur noch hell oder dunkel, ansonsten ist man nahezu blind – für die meisten Menschen eine völlig neue Erfahrung. Ausgestattet mit dieser Simulationsbrille und einem Langstock bewegten sich die Besucher blind durch einen Hindernisparcours im „Lions Erlebnis-Mobil“. Für einige Minuten mussten sie sich ganz auf ihren Tast- und Hörsinn verlassen. In dem zehn Meter langen Gang werden zum Beispiel eine Mülltonne oder Treppenstufen zu einer echten Herausforderung, der Wechsel des Bodenbelags und Geräusche werden bewusster wahrgenommen. Die Besucher konnten in diesem extra für diesen Zweck von Lions und CBM gestalteten Anhänger für wenige Momente die Welt aus der Perspektive blinder Menschen erleben - und erfahren. Das Angebot wurde sehr gut angenommen: Gut 150 Besucher nutzten im Rahmen des Schulfestes diese Möglichkeit, waren für ein paar Minuten blind und keiner verließ den Erlebnis-Gang nicht ohne ein berührendes, beeindruckendes und vielleicht sogar bedrückendes Gefühl.

Nach diesen intensiven Eindrücken konnten sich die Besucher über die ehrenamtliche Arbeit der Lions Clubs informieren. Die Bekämpfung vermeidbarer Blindheit zählt zu den Schwerpunkten von Lions. LIONS CLUBS INTERNATIONAL (LCI) ist mit über 1,3 Millionen Mitgliedern weltweit eine der größten Nichtregierungsorganisationen. Unter dem Motto „WE SERVE – wir dienen“ kümmern sich in Deutschland rund 52.000 Lions ehrenamtlich in über 1.500 Clubs in ihren Gemeinden und weltweit um Menschen, die Hilfe benötigen.

Wer mehr über die Schlossschule Ilvesheim und über die Lions in Deutschland erfahren möchte, findet weiterführende Informationen auf der jeweiligen Internetseite:

https://schloss-schule-ilvesheim.de
https://www.lions.de/

Autorin:
Dr. Sibylle Scholtz, Ettlingen