HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Kurznachrichten

06/2021:

DOC 2021 digital: 17.-19. Juni

Heute beginnt der 33. Internationale Kongress der Deutschen Ophthalmochirurgen (DOC) und wird erstmals online ausgerichtet. Updates und Wissen sowie neue Entwicklungen in vielen Bereichen der Ophthalmologie und Ophthalmochirurgie zählen zu den Schwerpunktthemen. Zielvorgabe sei es nach Angaben der Ausrichter gewesen, den Charakter des DOC zu erhalten, die ophthalmochirurgische Community mit Wissen auf höchstem Niveau zu versorgen, aber auch der Industrie eine Umgebung mit optimaler Sichtbarkeit zu bieten.

An allen drei Tagen des Kongresses finden fünf parallele Programmstränge als Live-Stream statt unter anderem zu den Themen Phakoemulsifikation, Advanced Phako, Glaukomtherapie, LASIK/SMILE, Vitreoretinale Chirurgie, Intraokular- und Multifokale Linsen oder TE vs TOT vs Stents. Auch das Seminar für die Praxis des Augenarztes oder das Consilium Diagnosticum sowie Therapeuticum werden wieder angeboten. Interaktiven Tools wie die Q&A-Funktion oder Votings in Pro/Con-Sitzungen laden nach Angaben der Ausrichter zur aktiven Beteiligung ein. Abgerundet wird das Programm der Live-Channels durch den Highlight-Channel sowie der Mediathek.

Während des DOC 2021 lädt eine umfassende Industrieausstellung zur Information und zum Kontakt mit den Ausstellern ein. Vertreten ist eine Vielzahl von Unternehmern aus den Bereichen Medizintechnik, Pharmazie, IT und Praxiseinrichtung. Die digitale Kongresstasche enthält unter anderem kostenfreie Fachmagazine wie beispielsweise die Juni-Ausgabe des AUGENSPIEGEL.

Weitere Informationen unter: http://www.doc-nuernberg.de