HOME | Der Augenspiegel | Zeitschrift für Klinik und Praxis

Home
 

Aus der aktuellen Ausgabe

07-08/2020:

60 Jahre Lasertechnologie

Dem amerikanischen Physiker und Ingenieur Theodore H. Maiman gelang es am 16. Mai 1960 erstmals, kohärentes Licht mit einem Rubinlaser zu erzeugen. Damit war eine der wichtigsten Erfindungen des letzten Jahrhunderts gemacht – auch wenn mögliche Anwendungsbereiche zunächst unklar erschienen. „Eine Lösung, die ihr Problem sucht“, soll Maiman über seinen Laser gesagt haben. 1961 wurde der Laser von einem Augenarzt in der Netzhautchirurgie eingesetzt – und damit erstmals in einer medizinischen Disziplin. Dr. Sibylle Scholtz (Ettlingen) und Prof. Achim Langenbucher (Homburg/Saar) stellen die Geschichte des Lasers und seine Anwendung in der Ophthalmologie dar.

Mehr dazu im AUGENSPIEGEL Juli/August 2020.